Hochtechnologie für die ambulante Tumortherapie

Im Cyberknife-Centrum Mitteldeutschland wird seit 2012 innerhalb des HELIOS-Klinikum Erfurt Radiochirurgie mit höchster Präzision praktiziert. Die Tumorbekämpfung erfolgt mit High-Tech Geräten der neuesten Cyberknife Generation. Die Cyberknife Behandlung ist geeignet zur Behandlung bei gut- und bösartiger Tumore, aber auch für die Behandlung von Gefäß-Fehlbildungen.

Ebenso kann die robotergestützten Radiochirurgie des Cyberknife-Systems zur Behandlung einzelner Tumormetastasen in allen Körperregionen, einschließlich Kopf, Wirbelsäule, Lunge, Leber, Prostata, Bauchspeicheldrüse und Niere eingesetzt werden.

Die gesamte Behandlung ist schmerzfrei und beeinträchtigt den Patienten nur minimal bis gar nicht. Aus diesem Grund kann die Therapie komplett ambulant durchgeführt werden. Der Patient kann bereits kurz nach der Behandlung wieder seinem gewohnten Tagesablauf nachgehen. Eine Narkose, Anschlussheilbehandlung oder Rehabilitation ist nicht erforderlich.

Patienten

Cyberknife Mitteldeutschland für Patienten

Aspekte der Behandlung mit dem CyberKnife-System - von der Diagnose über die Bestrahlung bis zur Nachuntersuchung bestens betreut.

Mehr erfahren

Ärzte

Cyberknife Mitteldeutschland für Ärzte

Indikationsstellung und Therapiemodalitäten - CyberKnife als neue, schmerzfreie Therapiemöglichkeit bei der Tumorbehandlung.

Mehr erfahren

Technologie

Cyberknife Mitteldeutschland Technologie

Funktionsweise und einzelne Komponenten des CyberKnife-Systems - eine nicht-invasive Alternative zur konventionellen Strahlentherapie.

Mehr erfahren

Institut

Cyberknife Mitteldeutschland Technologie

Das ambulant arbeitende Institut für Radiochirurgie und Präzisionsbestrahlung sowie unser Fachärzte-Team - treten Sie mit uns in Kontakt!

Mehr erfahren