Einsatzfelder / Behandlungsregionen

Eine schonende Behandlungsoption für Tumoren in jeder Körperregion.

Das CyberKnife-System ist eine zielgerichtete und besonders nebenwirkungsarme Behandlungsalternative oder auch zusätzliche Behandlungsoption. Sie kann vor allem bei gutartigen-, aber auch bösartigen Tumoren in verschiedenen Körperregionen sowie bei Gefäßmalformationen und der Trigeminusneuralgie eingesetzt werden. Ob die radiochirurgische Behandlung für Sie die richtige Option ist, hängt neben der Art und Größe des Tumors von weiteren individuellen Faktoren ab. Dazu ist es notwendig, dass wir Sie mit Ihrem speziellen "Fall" kennenlernen, um einschätzen zu können, ob eine Behandlung mit dem CyberKnife-System in Frage kommt.

Behandlungsregionen

Für folgende Bereiche kann eine Therapie mit dem CyberKnife-System in Frage kommen:

  1. Gehirn:
    Hirnmetastasen, Akustikusneurinome, Meningeome, arteriovenöse Malformationen (Angiome), Trigeminusneuralgie, Hypophysenadenome
  2. Lunge:
    Lungenkarzinome, Lungenmetastasen
  3. Bauchspeicheldrüse:
    Ausgewählte Fälle von Pankreaskarzinomen
  4. Wirbelsäule:
    Metastasen, Meningeome
  5. Prostata:
    Prostatakarzinome im Frühstadium
  6. Knochenmetastasen:
    Wirbelsäule, Becken, Brustkorb
  7. Niere:
    Metastasen, Nierenzellkarzinome
  8. Leber:
    Lebermetastasen, Leberkarzinome
  9. Kopf und Hals:
    Metastasen, Schädelbasistumore, ausgewählte HNO-Tumore

Grafische Übersicht

Grafische Übersicht Behandlungsregionen

Bitte klicken Sie auf die Grafik, um diese vergrößert darzustellen.